Dienstag, Dezember 12, 2017
Text Size
   

Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V.

Auffangstation / Vermittlung / Urlaubsbetreuung / gemeinsame Treffen

 

KONTAKT:  Handy: 0152  - 56 79 84 49  /  Festnetz: 05472 - 81 53 48 / e-mail: info@frettchenfreunde-osnabrueck.de / Facebookseite

Verhaltensweisen


Damit man an einem Frettchen wirklich Freude hat sollte man seine Verhaltensweisen kennen, um auf das Tier eingehen zu können.
Denn bei falscher Handhabung kann es passieren, dass das Tier ängstlich wird oder gar beißt.

Hier also ein paar Erläuterungen was das Frettchen sagen will:
 

Dinge verschleppen Vorrat anlegen
(man weiß ja nie...)
fauchen Respekt verschaffen
Flaschenbürste große Aufregung
muckern / keckern Zufriedenheit / Freude

plötzliches hinlegen und alles genau beobachten

Ausruhen, Umgebung checken

Flaschenbürste, aufstehendes Fell, tippeln

Drohgebärde, Angst

zittern & gähnen nach dem Aufwachen

wach werden, Kreislauf starten

Während des Auslaufes, Pfützen hinterlassen

Reviermarkierung
Küsschen geben

soziale Zuneigung, Akzeptanz und Vertrautheit

rückwärtiges weglaufen und Kopfwackeln

übermutiger Spieltrieb
zwicken beim Spiel nach Beute schnappen

starker Geruch in Stresssituationen

entleeren der Analdrüsen
sehr lauter & kurzer Schrei starke Angst, erschrecken
Zimmerpflanzen ausgraben Höhlenbau
fiepen nestjunger Tiere auf sich aufmerksam machen