Dienstag, Oktober 17, 2017
Text Size
   

Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V.

Auffangstation / Vermittlung / Urlaubsbetreuung / gemeinsame Treffen

 

KONTAKT:  Handy: 0152  - 56 79 84 49  /  Festnetz: 05472 - 81 53 48 / e-mail: info@frettchenfreunde-osnabrueck.de / Facebookseite

Gefahrenquellen


Im Haushalt lauern einige Gefahren auf das Frettchen.
Deshalb ist bei folgenden Dingen Vorsicht geboten:

Balkon abstürzen
Bügeleisen verbrennen
Fäden strangulieren
Feuerwerkskörper Shock durch Knall
Freilauf im Garten entlaufen
Herdplatten verbrennen
Hitze Hitzeschlag
Kabel strangulieren, Stromschlag
Kerzen verbrennen
Kühlschrank einsperren, erfrieren
Medikamente Vergiftung
offenes oder gekipptes Fenster abstürzen, einklemmen
offener Mülleimer Lebensmittelvergiftung
offener Toilettendeckel hereinhüpfen, evtl. ertrinken
Öl/Petroleum Vergiftung
Plastiktüten ersticken
Reinigungsmittel Vergiftung
scharfe Gegenstände Schnittwunden
Schränke zwischen Schrank und Wand einklemmen
Schubladen einklemmen
Spülmittelflaschen Vergiftung
Tischdecken hängen bleiben, strangulieren
Türen einklemmen, entlaufen
Waschmaschine & Wäschetrockner einsperren
Zigaretten verbrennen, Vergiftung