Dienstag, Dezember 12, 2017
Text Size
   

Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V.

Auffangstation / Vermittlung / Urlaubsbetreuung / gemeinsame Treffen

 

KONTAKT:  Handy: 0152  - 56 79 84 49  /  Festnetz: 05472 - 81 53 48 / e-mail: info@frettchenfreunde-osnabrueck.de / Facebookseite

Die Rangordnung

Auch bei Frettchen gibt es eine Rangordnung, welche jedoch nicht ganz so sehr ausgeprägt ist wie bei Katze oder Hund.

Bei Neuzugang wird natürlich gleich klar gestellt, wer der Chef im Rudel ist. Nach dem beschnuppern geht es in eine kleine Beißerei über, die allerdings nicht weiter Besorgniserregend ist. Auch wenn eines der Tiere zu schreien anfängt muss nicht immer eingegriffen werden, denn dies ist völlig normal und stellt keinen Grund zur Beunruhigung dar. Das Eingreifen ist nur nötig, wenn es blutig werden sollte.

Steht die Rangordnung im Rudel fest, war es das auch schon.

 

{limage}rangordnung.jpg{/limage}


Denn die Tiere fressen und schlafen zusammen und von der Rangordnung ist plötzlich nichts mehr zu merken. Allerdings ändert sich die Rangordnung gelegentlich unter den Tieren, wovon der Besitzer meist nichts mitbekommt.