Mittwoch, April 25, 2018
Text Size
   

Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V.

Auffangstation / Vermittlung / Urlaubsbetreuung / gemeinsame Treffen

 

KONTAKT:  Handy: 0152  - 56 79 84 49  /  Festnetz: 05472 - 81 53 48 / e-mail: info@frettchenfreunde-osnabrueck.de / Facebookseite

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

 
Name: Doncello, Nayati, Mishka, Mushka, Tinkerbell & Memphis Belle 
Farbe: Albino
Felllänge: Kurzhaar
Alter:

Mushka & Tinkerbell (Elterntiere):   geb. 2013
Doncello, Nayati, Mishka & Memphis Belle (Jungtiere):   geb. 2014

Geschlecht: Doncello, Nayati, Mishka & Mushka: Rüde
Tinkerbell & Memphis Belle: Fähe
geeignet für: Anfänger
kastriert: wird noch gemacht
geimpft: wird noch gemacht
gechippt: wird noch gemacht

 

 

Rettung in letzter Sekunde! Unsere neuesten Pfleglinge haben leider ein schreckliches Schicksal hinter sich: diese süße Sechserbande kam letzte Woche zu uns in die Auffangstation, nachdem sie vom Veterinäramt beschlagnahmt wurden. Ursprünglich waren sie wohl zu neunt, aber leider kam für die anderen drei Wusel jede Hilfe zu spät: Es wurden nur noch die Überreste der drei gefunden. crying

Die sechs waren völlig ausgehungert und stürzten sich bei ihrer Ankunft erstmal alle auf Wasser und Futter.
Es sind vier Rüden und zwei Fähen, alle in der Ranz. Beim Tierarztbesuch stelte sich heraus, dass die sechs zwar Darmparasiten und entzündete Augen haben, aber zum Glück ist zumindest keine der Fähen tragend.
Die Wuselbande muss nun erst noch wieder ganz fit, geimpft, kastriert und gechippt werden und wird dann voraussichtlich Mitte bis Ende April in ein neues Zuhause ziehen können.
Euch vormerken lassen und evtl. einen Besuchstermin vereinbaren könnt Ihr aber natürlich schon jetzt. 

Alle sechs sind lieb und würden sich somit auch als Anfängertiere eignen! 

Die beiden Fähen sind bereits fest reserviert! Ebenso einer der Rüden. Da das zukünftige Frauchen jedoch alle 4 Rüden gleich toll findet, hat sie sich auf keinen bestimmten festgelegt, um den anderen drei Rüden die bestmöglichen Chancen auf ein gutes neues Zuhause zu ermöglichen!

Es suchen somit aktuell noch 3 Rüden ein neues Zuhause, die Ihr aus allen 4 Rüden frei wählen könnt!

Da die 3 Geschwister sind, bzw. Papa und Söhne (je nachdem für wen Ihr Euch entscheidet) würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn die drei zusammen in ein neues Zuhause ziehen könnten. Es ist aber kein Muss. 

Wie Ihr ja schon gelesen habt, wurden die sechs Wusel vom Veterinärsamt beschlagnahmt und kamen in einem sehr schlechten Zustand in der Auffangstation an. Alle sechs Nasen müssen unter anderem noch geimpft, gechippt und kastriert werden, was für uns als private Auffangstation natürlich eine wahre Kostenexplosion bedeutet, die wir ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge stemmen müssen. Die Schutzgebühr, die für jeden Wusel später anfällt, deckt leider nur einen kleinen Teil der gesamten Kosten.
Es wurde dann aber der tolle Vorschlag einer sogenannten IMPFPATENSCHAFT gemacht, den wir in diesem Fall gerne aufgefriffen haben: Durch die Übernahme einer sogenannten Impfpatenschaft hatte der Pate die Möglichkeit, den Namen für einen der Wusel selbst zu bestimmen. Hierfür übernahm der jeweilige Impfpate dann als kleine Unterstützung für die Auffangstation einmalig die Kosten der Impfung. Da die sechs noch keine Namen hatten, war der Vorschlag perfekt und wurde gleich in die Tat umgesetzt.
Aber seht selbst, was dabei für tolle Namen raus gekommen sind:

Rüde 1: Nayati / Impfpate: Nika Bengali im Namen von Nemo & Minati
Rüde 2: Mishka / Impfpate: Jennifer Vondran
Rüde 3: Mushka / Impfpate: Jennifer Vondran
Rüde 4: Doncello / Impfpate: Nicole Baron
Fähe 1: Tinkerbell / Impfpate: Yvonne Rackow
Fähe 2: Memphis Belle / Impfpate: Christina Aduszies

Die neuen Besitzer verpflichten sich nicht, die Namen beizubehalten, aber es würde uns und vor allem die Paten natürlich sehr freuen! In Bezug auf die Impfpatenschaft entstehen für beide Seiten keine weiteren Rechte oder Verpflichtungen! 

So, nun aber genug geredet. Die sechs Pelznasen möchten sich natürlich auch noch gerne selbst vorstellen:  

Doncello: "Ich bin 2014 geboren, sehr lieb und der kleinste im Bunde. Mein Name kommt aus Spanien und bedeutet so viel wie "Schneeflöckchen", aber ins maskuline umgewandelt. Meine Pflegemama musste mir diese "Schneeflöckchen" natürlich erstmal zeigen, aber ich habe dann gesehen, dass die tatsächlich genau so schön weiß sind, wie mein Fell! Ich bin übrigens auch ganz oben auf dem Bild zu sehen!"

Nayati: "Ich bin auch 2014 geboren, sehr lieb und etwas größer als mein Bruder Doncello. Meinen Namen haben die beiden Nerze Nemo und Minati ausgesucht. Nemo wollte dass ich Nemo heiße und Minati wollte, dass ich Minati heiße. Damit beide zufrieden sind, hat ihr Frauchen Nika dann entschieden, dass ich Nayati heisse. Ja und der Name hat sogar eine Bedeutung: Er kommt aus dem indianischen und bedeutet so viel wie "der Kämpfer". Na wenn das mal nicht passend ist!"

Mishka: "Hallo, ich bin auch 2014 geboren und somit genau so alt wie meine beiden Brüder Doncello & Nayati und mein Schwesterchen Memphis Belle. Natürlich bin ich auch mindestens genau so lieb! Unsere Namen haben ich und mein Papa Mushka den zwei kleinen Polarbären aus dem Zeichentrickfilm zu verdanken. Meine Patentante findet, das passt super gut zu uns und wir finden die Namen auch toll. Die Bärchen erleben in der Serie ganz viele tolle Abenteuer, das hört sich doch super spannend an! Und kleine Abenteurer sind wir ja auch! Nichts ist vor uns kleinen Spürnasen sicher!" wink

Mushka: "Ich bin 2013 geboren und der Papa der wilden Bande. Wenn jemand meinen Söhnen zu nahe kommt, kann ich auch mal etwas zickig werden, aber sonst bin ich auch ein ganz Lieber. Ein typischer Überpapa halt. Zum Glück hat meine Pflegemama bei der Namensvergabe gut aufgepasst. Mushka klingt ja gleich etwas erwachsener und man soll ja schließlich auch wissen, wer hier die Hosen an hat." cheeky

Tinkerbell: "Ich bin auch 2013 geboren und die Mama. Ich war die erste, die einen Namen gefunden hat! Mein Name passt super zu mir, bin ich doch genau so zauberhaft wie die kleine Fee aus dem gleichnamigen Disneyfilm! Ich habe sehr wahrscheinlich bereits ein tolles neues Zuhause gefunden."

Memphis Belle: "Ich bin 2014 geboren und das Schwesterchen der drei Jungs. Meinen Namen habe ich schon von meiner zukünftigen Dosenöffnerin erhalten! Weil ich so hübsch bin, durfte natürlich das Wörtchen "Belle" in meinem Namen nicht fehlen! Und Memphis Belle klingt da doch super! Wenn alles klappt, ziehe ich bald zusammen mit meiner Mama zu ganz lieben neuen Dosenöffnern und ihren Jungs."
 

Wenn Du einigen unserer süßen Binos ein neues Zuhause geben möchtest, dann melde Dich bei uns! 

Falls noch irgendwas unklar ist, auch gerne melden! 

 

Update 17.05.2015:
Alle Wusels konnten inzwischen erfolgreich vermittelt werden!


Tinkerbell & Memphis Belle: Wir sind am 19. April als erste in unser neues Zuhause zu Christina und ihrer Familie nach Vreden gezogen. Dort warteten auch schon drei sehr nette Rüden namens Diego, Sid & Krätze auf unsere Ankunft! Die haben uns erzählt, dass sie auch aus der Auffangstation kommen und hier nun ein super tolles Zuhause gefunden haben! Hier ist wirklich alles super! Wir haben uns schon sehr gut eingelebt und verstehen uns mit den drei Jungs blendend!

Mishka & Mushka: Wir heißen jetzt Sam und Omar und sind am 25. April in unser neues Zuhause nach Porta Westfalica gezogen. Unser neues Herrchen ist Fotograf und hat versprochen, uns bald zu richtigen kleinen Models zu machen. Wir sind schon sehr gespannt, wie so ein Leben als Star ist. ;)

Doncello: Ich bin am 26. April in mein neues Zuhause zu Dominik nach Höxter gezogen. Dort wohnen auch schon zwei Frettchen, die ich sofort ganz nett fand. Nach einigen Tagen haben wir bereits zusammen gekuschelt. Ich bin noch etwas schreckhaft und das Klo ist noch nicht mein bester Freund, aber Herrchen und ich arbeiten fleißig daran. :)

Nayati: Ich bin am 01. Mai zusammen mit Amy (eine kleine süße Iltis Fähe aus der 16er Bande) zu Katja nach Hameln gezogen. Wir fühlen uns sehr wohl hier und werden ganz toll umsorgt! Ach so, ich heiße jetzt übrigens Filou! :D

Kontakt:  Telefon: 05 47 2 - 81 53 48 


Besucht uns auch auf Facebook: www.facebook.com/frettchenfreundeosnabrueck

Doncello (Rüde) Nayati (Rüde) Mishka (Rüde)
     
von links: Doncello, Nayati, Mishka (Rüden)  ganz links: Mishka (Rüde) links: Papa Mushka, rechts: Doncello (Rüden)
     
Mushka (Rüde) Mushka (Rüde) Tinkerbell (Fähe)
     
Memphis Belle (Fähe) Memphis Belle (Fähe)  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hilf mit und teile auf Facebook