Mittwoch, Juli 18, 2018
Text Size
   

Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V.

Auffangstation / Vermittlung / Urlaubsbetreuung / gemeinsame Treffen

 

KONTAKT:  Handy: 0152  - 56 79 84 49  /  Festnetz: 05472 - 81 53 48 / e-mail: info@frettchenfreunde-osnabrueck.de / Facebookseite

Patenschaften

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Lilli
Name: Herr Schröder
Geschlecht: Rüde
Paten: Katja & Nicole
Patenfrettchen seit: September 2015

UNVERGESSEN


 

Hallo, mein Name ist Herr Schröder und ich bin im Jahr 2011 geboren.

Ich wurde ein Paten-Frettchen, weil mein Besitzer mich und meine Freundin Paula in der Auffangstation abgegeben hatte. Dort sollte eigentlich ein tolles neues Zuhause für uns gesucht werden, aber leider stellte sich heute heraus, dass ich sehr krank bin und daher nicht mehr vermittelt werden kann. Gabriele machte sich Sorgen um mich, da ich in den letzten Tagen so viel geschlafen habe und ganz dünn geworden bin. Somit hat sie mich dann heute geschnappt und wir fuhren erstmal ganz lange mit dem Auto. Irgendwann hielten wir an und gingen in ein Haus, in dem sich schon ganz viele Tiere etwas erzählten. Dann gingen wir in ein anderes Zimmer und ein Mann in weißen Anziehsachen hat mich überall angeguckt, mich sogar gepiekst und noch mehr ganz blöde Sachen mit mir gemacht. Anschließend hat er gaaaaanz lange erzählt und dann war Gabriele plötzlich ganz traurig und hat mich geknuddelt. Der Mann hat Gabriele gesagt, dass meine Nieren schon ganz kaputt sind und zusätzlich habe ich auch noch Zysten in beiden Nieren und in der Leber. Da man noch nicht weiß, wie sich mein weiteres Leben gestalten wird und ich regelmäßig zur Kontrolle zum Doc muss, darf ich nun bei Familie Hess bleiben. Dort wird nun geschaut, ob ich mich mit den anderen Patenfrettchen gut verstehe und Paula sich mit einem der anderen Abgabis. Wenn das alles gut harmoniert, habe ich eine neue Frettchenfamilie gefunden und Paula könnte trotzdem noch in ein neues Zuhause ziehen. Aber das müssen wir erstmal schauen. Wenn Paula und ich uns zu sehr vermissen, dürfen wir natürlich auch zusammen bei Familie Hess bleiben. Im Moment suche also nur ich erstmal einen oder mehrere Paten. Wenn auch Du an einer Patenschaft interessiert bist, melde Dich!

Deine Unterstützung als Pate muss nicht unbedingt rein finanziell sein.

Ich freue mich auch über leckere Futterspenden und/ oder tolle Kuschelsachen bzw. Spielzeug.

Und natürlich über Deinen Besuch!

 

Update 09.11.2015  
Herr Schröder, Du tapferer kleiner Mann... Leider hast Du heute den Kampf gegen Deine schwere Krankheit verloren. :'( Wir werden Dich nie vergessen!
Komm gut an im Regenbogenland, kleiner Schatz...

 

Kontakt:  Telefon: 05 47 2 - 81 53 48 
Besucht uns auch auf Facebook: www.facebook.com/frettchenfreundeosnabrueck

 

 
 

Hilf mit und teile auf Facebook