Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V.

Auffangstation / Vermittlung / Urlaubsbetreuung / gemeinsame Treffen

KONTAKT:  Handy: 0152  - 56 79 84 49  /  Festnetz: 05472 - 81 53 48 / e-mail: info@frettchenfreunde-osnabrueck.deFacebookseite

 

Sommerfest der Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V. – ein MUSS für alle Frettchen-Fans!!! 

 

Am Samstag, den 09. August 2014 ist es wieder soweit: die Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V. laden zu ihrem alljährlichen Sommerfest ein!

 

Bei hoffentlich tollem Wetter können die Besucher das Frettchen als „Haustier“ näher kennen lernen und sich mit erfahrenen Frettchenhaltern über alle wichtigen Belange zur Haltung und über das Leben mit den kleinen „koboldhaften“ Tieren austauschen.

 

Auf dem Programm stehen u.a.:

  • Kennenlernen von Frettchen
  • Offizielle Neueröffnung der (erweiterten) Auffangstation und des neu gebauten Außengeheges
  • Vorstellung der Patentiere
  • und vieles mehr...

 

Am Buffet warten selbst gebackene Kuchen, Kaffee, Bratwurst vom Grill, Salate und kalte Getränke auf hungrige Gäste. Gegen Abend gibt es ein leckeres Kessel-Gulasch in gemütlicher Runde.

 

Die Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V. sind ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Belange von Frettchen einsetzt und zudem eine Auffangstation für in Not geratene und nicht mehr gewollte Frettchen betreibt, um diese später in ein neues Zuhause zu vermitteln.

 

Alle, die Spaß an einem Fest rund ums Thema Frettchen haben oder sich einfach nur über diese possierlichen Tiere oder unserer Tätigkeit als Verein informieren möchten, sollten sich diesen Termin also schon mal fest im Kalender eintragen!

 

Beginn für Besucher: ab 11.30 Uhr (wer mit Frettchen kommt, Beginn ab 10.00 Uhr)

 

Veranstaltungsort: Frettchenfreunde Osnabrück 1999 e.V., Senfdamm 4, 49152 Bad Essen/ Wittlage

 

Infos auch auf Facebook: www.facebook.com/frettchenfreundeosnabrueck

Emailkontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der komplette Erlös kommt der vereinseigenen Auffangstation zugute!